Stadtlexikon Augsburg - Nachschlagewerk zur Geschichte der Stadt Augsburg und Schwabens.
A B C D E F G H I J K L M N O P Q R S T U V W X Y Z

Fröhlich

Friedrich Karl, * 14.3.1930 Stettin, † 14.1.2001 Augsburg, Politiker

Von: Dr. Heinz Münzenrieder (Stand: 16.9.2009)

  • Kaufmännischer Angestellter bei den Stadtwerken Augsburg. SPD-Mitglied seit 1950. 1960-1966 Stadtrat und 1966-1986 Mitglied des Bayerischen Landtages. Dabei insbesondere mit Haushaltsangelegenheiten befasst. 1964-1974 Vorsitzender der Augsburger SPD. Mitglied des Kuratoriums der Universität Augsburg und der Fachhochschule Augsburg. Besonderes Engagement für die Augsburger Arbeiterwohlfahrt (1982-1988 stellvertretender Vorsitzender und Vorsitzender). Auszeichnungen: u. a. Silberne Verfassungsmedaille, Ehrenring der Stadt Augsburg, Bayerischer Verdienstorden und Bundesverdienstkreuz.

Homepage (www.bayern.landtag.de)
Friedrich Karl Fröhlich

Friedrich Karl Fröhlich



Wir freuen uns über Ihre Anmerkungen, Verbesserungsvorschläge und Ergänzungen zu den einzelnen Artikeln. Allerdings behalten wir uns das Recht vor, ungemessene Kommentare zu ignorieren. Gerne können Sie auch direkt per eMail Kontakt mit uns aufnehmen.

Kommentar zu diesem Artikel verfassen

Name:
Email:

Kommentar:
Bitte abgebildeten Sicherheitscode eingeben:


 



Wißner-Verlag Tel. 0821/25989-0