Stadtlexikon Augsburg - Nachschlagewerk zur Geschichte der Stadt Augsburg und Schwabens.
A B C D E F G H I J K L M N O P Q R S T U V W X Y Z

Wenger

Gregor Ferdinand, * vor 1680 Wien, † 4.1.1767 Augsburg, Geigenbauer

Von: Dr. Josef Mančal (Stand: 2. Auflage Druckausgabe)

  • Durch Heirat mit der Witwe Hans Georg Edlingers 1701 übernahm er auch dessen Werkstatt. Bedeutendster Augsburger Lauten- und Geigenbauer des ausgehenden Barock, lieferte u. a. an die fürstbischöfliche Hofkapelle in Augsburg. Seine Instrumente sind auch in Augsburg relativ zahlreich erhalten. Zu seinen Spezialitäten zählten Modernisierungen älterer Lauten.

Augsburger Barock, 1968, 467 f.; Musik in Bayern, Katalog, 1972, 120 f.; Adolf Layer, Die Allgäuer Lauten- und Geigenmacher, 1978, 36, 70, 127, 171, 198; Franz Krautwurst / Wolfgang Zorn, Bibliographie des Schrifttums zur Musikgeschichte der Stadt Augsburg, 1989; Die Fugger und die Musik, 1993, 172 f.



Wir freuen uns über Ihre Anmerkungen, Verbesserungsvorschläge und Ergänzungen zu den einzelnen Artikeln. Allerdings behalten wir uns das Recht vor, ungemessene Kommentare zu ignorieren. Gerne können Sie auch direkt per eMail Kontakt mit uns aufnehmen.

Kommentar zu diesem Artikel verfassen

Name:
Email:

Kommentar:
Bitte abgebildeten Sicherheitscode eingeben:


 



Wißner-Verlag Tel. 0821/25989-0