Stadtlexikon Augsburg - Nachschlagewerk zur Geschichte der Stadt Augsburg und Schwabens.
A B C D E F G H I J K L M N O P Q R S T U V W X Y Z

Wellenburger Allee

(Göggingen-Nordwest, Göggingen-Süd)

Von: Prof. Dr. Hans Frei (Stand: 2. Auflage Druckausgabe)

  • Zwei km langes, schnurgerades Teilstück der offiziellen Straßenbezeichnung Wellenburger Straße ab der Gögginger Wertachbrücke in Richtung Wellenburg, gesäumt von mehr als 350 Linden, die dem Zufahrtsweg zum Schloss herrschaftlichen Charakter verleihen. Erstpflanzung 1840, Neupflanzungen 1880--1920. Seit 26.11.1975 geschützter Landschaftsbestandteil.

K. Schmitt, Öffentliches Baumgrün in Augsburg, in: Bäume im Lebensraum Stadt, 1993, 35-37.



Wir freuen uns über Ihre Anmerkungen, Verbesserungsvorschläge und Ergänzungen zu den einzelnen Artikeln. Allerdings behalten wir uns das Recht vor, ungemessene Kommentare zu ignorieren. Gerne können Sie auch direkt per eMail Kontakt mit uns aufnehmen.

Kommentar zu diesem Artikel verfassen

Name:
Email:

Kommentar:
Bitte abgebildeten Sicherheitscode eingeben:


 



Wißner-Verlag Tel. 0821/25989-0