Stadtlexikon Augsburg - Nachschlagewerk zur Geschichte der Stadt Augsburg und Schwabens.
A B C D E F G H I J K L M N O P Q R S T U V W X Y Z

Südend

Von: Dr. Gerhard Hetzer (Stand: 2. Auflage Druckausgabe)

  • Ehemalige Stadtteilbezeichnung für die südlich von Eserwall, Rotem Tor und Friedberger Straße und östlich der Bahnlinie Augsburg-Lindau bis zur damaligen Stadtgrenze gelegenen Gebiete mit moderner Wohn- und Industriebebauung einschließlich der nach 1918 wachsenden Wohnviertel Hochfeld und Spickel. Seit 1880 in Gebrauch, entfiel die amtliche Bezeichnung bei der Neugliederung der Stadtbezirke im April 1938. Sein Areal gehört heute zu den Stadtbezirken Bahnhofs- und Bismarckviertel, Spickel, Hochfeld und Universitätsviertel.



Wir freuen uns über Ihre Anmerkungen, Verbesserungsvorschläge und Ergänzungen zu den einzelnen Artikeln. Allerdings behalten wir uns das Recht vor, ungemessene Kommentare zu ignorieren. Gerne können Sie auch direkt per eMail Kontakt mit uns aufnehmen.

Kommentar zu diesem Artikel verfassen

Name:
Email:

Kommentar:
Bitte abgebildeten Sicherheitscode eingeben:


 



Wißner-Verlag Tel. 0821/25989-0