Stadtlexikon Augsburg - Nachschlagewerk zur Geschichte der Stadt Augsburg und Schwabens.
A B C D E F G H I J K L M N O P Q R S T U V W X Y Z

Stoy

Georg Christoph, * 17.1.1670 Nürnberg, begraben 20.3.1750, Buntpapierhändler, Brokatpapierverleger

Von: Dr. Günter Hägele (Stand: 2. Auflage Druckausgabe)

  • In der ersten Hälfte des 18. Jahrhunderts bedeutendster und vielseitigster Buntpapier-Unternehmer mit europäischer Bedeutung. Heiratete 1703 Anna Barbara Enderlin, Witwe des ’Türkisch Papiermachers’ Matthias Frölich († 1703). Kaiserliches Druckprivileg von 1709. Musterkarten und Buntpapiere Stoys verwahren die Staatliche Kunstbibliothek Berlin und das Germanische Nationalmuseum.
  • Im Stoygäßchen (Jakobervorstadt-Nord, Amtlicher Stadtplan K 8) hatte die Familie Besitz.

Christoph J. Haid, Historische Nachweise über die ursprüngliche Benennung aller Straßen, Plätze, […] etc. in der Kreis-Hauptstadt Augsburg, 1833, 108 f.; Albert Haemmerle, Augsburger Buntpapier, in: Vierteljahreshefte zur Kunst und Geschichte Augsburgs 3 (1937/38), 133-179; Ders., Buntpapier, 21977, 128 f.



Wir freuen uns über Ihre Anmerkungen, Verbesserungsvorschläge und Ergänzungen zu den einzelnen Artikeln. Allerdings behalten wir uns das Recht vor, ungemessene Kommentare zu ignorieren. Gerne können Sie auch direkt per eMail Kontakt mit uns aufnehmen.

Kommentar zu diesem Artikel verfassen

Name:
Email:

Kommentar:
Bitte abgebildeten Sicherheitscode eingeben:


 



Wißner-Verlag Tel. 0821/25989-0