Stadtlexikon Augsburg - Nachschlagewerk zur Geschichte der Stadt Augsburg und Schwabens.
A B C D E F G H I J K L M N O P Q R S T U V W X Y Z

Steinsches Haus

(Ulrichsplatz 10)

Von: Dr. Josef Mančal / Günther Grünsteudel (Stand: 2. Auflage Druckausgabe)

  • Viergeschossiges Bürgerhaus, im Kern 16./17. Jahrhundert, mit hohem Flacherker und geschwungenem Giebel. Wohnhaus des Klavierbauers Johann Andreas Stein vom 14.5.1774 bis zu seinem Tod im Jahr 1792. Steins Musiksaal befand sich im zweiten oder dritten Stock. 1777 war hier Wolfgang Amadé Mozart, 1787 und 1792 Beethoven zu Gast. Seine Kinder verkauften das Haus 1801 an den Handelsherrn Kaspar Kaßer.

Bernt von Hagen / Angelika Wegener-Hüssen, Stadt Augsburg, 1994, 444 f.



Wir freuen uns über Ihre Anmerkungen, Verbesserungsvorschläge und Ergänzungen zu den einzelnen Artikeln. Allerdings behalten wir uns das Recht vor, ungemessene Kommentare zu ignorieren. Gerne können Sie auch direkt per eMail Kontakt mit uns aufnehmen.

Kommentar zu diesem Artikel verfassen

Name:
Email:

Kommentar:
Bitte abgebildeten Sicherheitscode eingeben:


 



Wißner-Verlag Tel. 0821/25989-0