Stadtlexikon Augsburg - Nachschlagewerk zur Geschichte der Stadt Augsburg und Schwabens.
A B C D E F G H I J K L M N O P Q R S T U V W X Y Z

Steinbacher

Georg, * 18.9.1910 Friedrichshagen bei Berlin, † 25.5.1979 Kissing bei Augsburg, Zoodirektor

Von: Dr. Josef Mančal (Stand: 2. Auflage Druckausgabe)

  • Zoologiestudium in Berlin und München. 1938 Direktor des Tiergartens in Frankfurt/M. Nach dem Zweiten Weltkrieg in gleicher Position in Köln und 1947-1978 in Augsburg. Leitete den Wiederaufbau des Zoologischen Gartens und trug wesentlich zu dessen Ausbau bei. Als Stadtrat (SPD) auch politisch aktiv. Wichtige zoologische, insbesondere ornithologische Publikationen. Vorsitzender des Naturwissenschaftlichen Vereins für Schwaben. Seit 1975 Honorarprofessor der Universität Augsburg.
  • Prof.-Steinbacher-Straße (1982, Spickel, Amtlicher Stadtplan K, L 10/11; früher: Parkstraße).

Augsburger Allgemeine, 28.5.1979; Hermann Oblinger, Prof. Dr. Georg Steinbacher, in: Berichte des Naturwissenschaftlichen Vereins für Schwaben 83 (1979), 135 f.



Wir freuen uns über Ihre Anmerkungen, Verbesserungsvorschläge und Ergänzungen zu den einzelnen Artikeln. Allerdings behalten wir uns das Recht vor, ungemessene Kommentare zu ignorieren. Gerne können Sie auch direkt per eMail Kontakt mit uns aufnehmen.

Kommentar zu diesem Artikel verfassen

Name:
Email:

Kommentar:
Bitte abgebildeten Sicherheitscode eingeben:


 



Wißner-Verlag Tel. 0821/25989-0