Stadtlexikon Augsburg - Nachschlagewerk zur Geschichte der Stadt Augsburg und Schwabens.
A B C D E F G H I J K L M N O P Q R S T U V W X Y Z

Stadtmodelle

Von: Ulrich Kirstein (Stand: 2. Auflage Druckausgabe)

  • 1) Rogel-Modell: 1560-1563 schuf Hans Rogel d. Ä. nach einem selbst gezeichneten Stadtplan (Stadtpläne) auf der Grundlage eines älteren Plans eines unbekannten Zeichners von 1550 ein dreidimensionales, farbig gefasstes Holzmodell (Maximilianmuseum).
  • 2) Modell nach Kilian (Geiger-Modell): Der Plan Wolfgang Kilians übertraf die vorhergehenden an Genauigkeit und Verdeutlichung der wichtigsten Gebäude. Er zeigt Augsburg und dessen nächste Umgebung um 1626, unmittelbar nach den Neubauten Elias Holls. Auf Grundlage dieses Planes und zeitgenössischer und späterer Ansichten fertigte der Bildhauer Stefan Geiger 1977/84 ein neues Stadtmodell (Maßstaß 1:1000) aus Lindenholz an. Besondere Berücksichtigung fanden Neubauten und Monumente 1530-1620. Seit der 2000-Jahr-Feier ist es im Unteren Fletz des Rathauses ausgestellt.

Welt im Umbruch 1, 1980, 259-261; Deutsche Architekturmodelle, 1994, 11, 27-47.



Wir freuen uns über Ihre Anmerkungen, Verbesserungsvorschläge und Ergänzungen zu den einzelnen Artikeln. Allerdings behalten wir uns das Recht vor, ungemessene Kommentare zu ignorieren. Gerne können Sie auch direkt per eMail Kontakt mit uns aufnehmen.

Kommentar zu diesem Artikel verfassen

Name:
Email:

Kommentar:
Bitte abgebildeten Sicherheitscode eingeben:


 



Wißner-Verlag Tel. 0821/25989-0