Stadtlexikon Augsburg - Nachschlagewerk zur Geschichte der Stadt Augsburg und Schwabens.
A B C D E F G H I J K L M N O P Q R S T U V W X Y Z

Spanischer Erbfolgekrieg

Von: Redaktion (Stand: 2. Auflage Druckausgabe)

  • Um den seit 1700 verwaisten spanischen Thron kämpften Frankreich und Bayern gegen Kaiser, Reich, England und die Niederlande. Trotz seiner neutralen Politik wurde Augsburg vom 5.9.-15.12.1703 von kaiserlichen Truppen, anschließend bis 16.8.1704 von bayerischen Truppen besetzt. Bayern ließ die westlichen Befestigungsanlagen (Stadtbefestigung) schleifen und versuchte, Augsburg durch eine Verfassungsänderung an sich zu ziehen. Die Kriegsschäden Augsburgs wurden insgesamt auf über 4 Mio. Gulden beziffert.

Annemarie Faulmüller, Die Reichsstadt Augsburg im Spanischen Erbfolgekrieg, 1933.



Wir freuen uns über Ihre Anmerkungen, Verbesserungsvorschläge und Ergänzungen zu den einzelnen Artikeln. Allerdings behalten wir uns das Recht vor, ungemessene Kommentare zu ignorieren. Gerne können Sie auch direkt per eMail Kontakt mit uns aufnehmen.

Kommentar zu diesem Artikel verfassen

Name:
Email:

Kommentar:
Bitte abgebildeten Sicherheitscode eingeben:


 



Wißner-Verlag Tel. 0821/25989-0