Stadtlexikon Augsburg - Nachschlagewerk zur Geschichte der Stadt Augsburg und Schwabens.
A B C D E F G H I J K L M N O P Q R S T U V W X Y Z

Simon

Georg, * 25.1.1872 Augsburg, † 25.6.1944 Stadtbergen bei Augsburg, Politiker

Von: Dr. Heinz Münzenrieder / Dr. Gerhard Hetzer (Stand: 2. Auflage Druckausgabe)

  • 1886-1889 Tischlerlehre und Fortbildungsschule in Augsburg. Betätigte sich schon früh in Gewerkschaftsbewegung und Sozialdemokratie. Bis 1906 Tischlergeselle, dann bis 1933 Redakteur (bzw. Chefredakteur) der Schwäbischen Volkszeitung. 1910-1933 Vorsitzender der Augsburger SPD. 1908-1912 zusammen mit Hans Rollwagen erster SPD-Gemeindebevollmächtiger in Augsburg. 1912-1919 Magistratsrat, 1919-1929 und 1933 Stadtrat in Augsburg. Abgeordneter der Weimarer Nationalversammlung und 1920-1932 Mitglied des Reichstags. 1933/34 Haft im KZ Dachau, von deren Folgen er sich nicht mehr erholte.

Schwäbische Volkszeitung, 24.12.1931; M.D.R., 1994, 469; Wilhelm Heinz Schröder, Sozialdemokratische Parlamentarier in den deutschen Reichs- und Landtagen 1867-1933, 1995, 705.



Wir freuen uns über Ihre Anmerkungen, Verbesserungsvorschläge und Ergänzungen zu den einzelnen Artikeln. Allerdings behalten wir uns das Recht vor, ungemessene Kommentare zu ignorieren. Gerne können Sie auch direkt per eMail Kontakt mit uns aufnehmen.

Kommentar zu diesem Artikel verfassen

Name:
Email:

Kommentar:
Bitte abgebildeten Sicherheitscode eingeben:


 



Wißner-Verlag Tel. 0821/25989-0