Stadtlexikon Augsburg - Nachschlagewerk zur Geschichte der Stadt Augsburg und Schwabens.
A B C D E F G H I J K L M N O P Q R S T U V W X Y Z

Schwäbische Neue Presse

Von: Franz Schreiber / Redaktion (Stand: 2. Auflage Druckausgabe)

  • Die erste Nummer dieser nach dem Vorbild der ’Bild am Sonntag’ gestalteten Wochenzeitung erschien am 1.5.1964 als ’Augsburger Neue Presse’. Gründer war Walter Kurt Schilffarth, Verleger und Chefredakteur der Zeitung. Die Startauflage betrug 6000 Stück (am 9.7. bereits 10.000 Stück). Die am 14.8.1964 in 'Schwäbische Neue Presse' umbenannte Zeitung erreichte eine Auflage von bis zu 40.000 Exemplaren. Im Frühjahr 1990 Verkauf an den Verlag Münchener Abendzeitung. Ab 3.3.1990 erschien täglich im Großraum Augsburg die ’Abendzeitung – Ausgabe für Schwaben’, die auf nahezu alle Inhaltselemente der Schwäbische Neue Presse verzichtete. Nach nur 11 Monaten (12.1.1991) musste sie ihr Erscheinen einstellen.



Wir freuen uns über Ihre Anmerkungen, Verbesserungsvorschläge und Ergänzungen zu den einzelnen Artikeln. Allerdings behalten wir uns das Recht vor, ungemessene Kommentare zu ignorieren. Gerne können Sie auch direkt per eMail Kontakt mit uns aufnehmen.

Kommentar zu diesem Artikel verfassen

Name:
Email:

Kommentar:
Bitte abgebildeten Sicherheitscode eingeben:


 



Wißner-Verlag Tel. 0821/25989-0