Stadtlexikon Augsburg - Nachschlagewerk zur Geschichte der Stadt Augsburg und Schwabens.
A B C D E F G H I J K L M N O P Q R S T U V W X Y Z

Schmierer

Johann Abraham (Smicerer, Smicorer), * 1661 Augsburg., † 11.6.1719 Augsburg, Komponist

Von: Dr. Josef Mančal (Stand: 2. Auflage Druckausgabe)

  • 1673-1680 Diskantist in der Domkapelle. Danach Studium der Philosophie in Dillingen und ab 1682 der Rechte in Salzburg. Im Septemebr 1683 vergeblicher Versuch, Nachfolger seines Lehrers Johann Melchior Gletle als Domkapellmeister zu werden. Später Leiter der Fuggerstiftung. Von ihm ist nur eine einzige Komposition erhalten, die ihn als bedeutenden Suitenkomponisten ausweist und ihn in Augsburg neben Jakob Scheiffelhut und Johann Fischer als Wegbereiter der französischen Instrumentalmusik zeigt. 1710 erschien ein zweiter, heute verlorener Teil der Suiten.

Die Musik in Geschichte und Gegenwart 11, 1963, 1867 f.; The new Grove dictionary of music and musicians 16, 1980, 676; Franz Krautwurst / Wolfgang Zorn, Bibliographie des Schrifttums zur Musikgeschichte der Stadt Augsburg, 1989.



Wir freuen uns über Ihre Anmerkungen, Verbesserungsvorschläge und Ergänzungen zu den einzelnen Artikeln. Allerdings behalten wir uns das Recht vor, ungemessene Kommentare zu ignorieren. Gerne können Sie auch direkt per eMail Kontakt mit uns aufnehmen.

Kommentar zu diesem Artikel verfassen

Name:
Email:

Kommentar:
Bitte abgebildeten Sicherheitscode eingeben:


 



Wißner-Verlag Tel. 0821/25989-0