Stadtlexikon Augsburg - Nachschlagewerk zur Geschichte der Stadt Augsburg und Schwabens.
A B C D E F G H I J K L M N O P Q R S T U V W X Y Z

Schlossermauer

(Lechviertel, Jakobervorstadt-Süd, Amtlicher Stadtplan K 9)

Von: Redaktion (Stand: 2. Auflage Druckausgabe)

  • Historische Straßenbezeichnung. 1560/63 ließ der Rat über Teilen der durch die Befestigung der Jakobervorstadt entwerteten alten östlichen Stadtbefestigung eine Zeile von 48 Häusern für die Schmiede und Schlosser der Stadt errichten, die zur Miete vergeben wurden. Um 1650 wurden die Häuser an Bürger verkauft. Zum Stadtgraben hin haben die Häuser kleine Gärten und Zugang zum Stadtgraben.

Bernt von Hagen / Angelika Wegener-Hüssen, Stadt Augsburg, 1994, 14.



Wir freuen uns über Ihre Anmerkungen, Verbesserungsvorschläge und Ergänzungen zu den einzelnen Artikeln. Allerdings behalten wir uns das Recht vor, ungemessene Kommentare zu ignorieren. Gerne können Sie auch direkt per eMail Kontakt mit uns aufnehmen.

Kommentar zu diesem Artikel verfassen

Name:
Email:

Kommentar:
Bitte abgebildeten Sicherheitscode eingeben:


 



Wißner-Verlag Tel. 0821/25989-0