Stadtlexikon Augsburg - Nachschlagewerk zur Geschichte der Stadt Augsburg und Schwabens.
A B C D E F G H I J K L M N O P Q R S T U V W X Y Z

Rudolf I.

von Habsburg, * 1.5.1218, † 5.7.1291 Germersheim, deutscher König (ab 1273)

Von: Prof. Dr. Georg Kreuzer (Stand: 2. Auflage Druckausgabe)

  • Gestattete am 9.3.1276 der Stadt Augsburg die Anlage eines Stadtrechtsbuches, in dem das damals gültige Stadtrecht aufgezeichnet wurde. Am 8.6.1279 befreite er die von einer Feuersbrunst betroffenen Bürger von Augsburg auf zwei Jahre von allen Steuern und Abgaben. Das gleiche Privileg, diesmal auf drei Jahre befristet, erteilte er am 4.11.1289. Einen von Bischof Hartmann festgesetzten Zolltarif an der Wertachbrücke bestätigte er am 31.12.1282. Um 1276 hatte er die Vogtei über die Stadt Augsburg an sich gezogen.

700 Jahre Augsburger Stadtrecht, 1976; Rolf Schmidt, Das Stadtbuch von 1276, in: Geschichte der Stadt Augsburg von der Römerzeit bis zur Gegenwart, 21985, 140-144.



Wir freuen uns über Ihre Anmerkungen, Verbesserungsvorschläge und Ergänzungen zu den einzelnen Artikeln. Allerdings behalten wir uns das Recht vor, ungemessene Kommentare zu ignorieren. Gerne können Sie auch direkt per eMail Kontakt mit uns aufnehmen.

Kommentar zu diesem Artikel verfassen

Name:
Email:

Kommentar:
Bitte abgebildeten Sicherheitscode eingeben:


 



Wißner-Verlag Tel. 0821/25989-0