Stadtlexikon Augsburg - Nachschlagewerk zur Geschichte der Stadt Augsburg und Schwabens.
A B C D E F G H I J K L M N O P Q R S T U V W X Y Z

Remshard

Karl, * 1678 Augsburg, † 1735 Augsburg, Zeichner, Kupferstecher

Von: Dr. Rolf Biedermann (Stand: 2. Auflage Druckausgabe)

  • Arbeitete für verschiedene Kunstverlage, spezialisierte sich vor allem auf Architekturprospekte. Daneben war er als Mitarbeiter an historischen Stichfolgen und Vorlagebü­chern tätig. Besonders gelungen und heute viel gefragt ist seine Folge mit Straßen und Plätzen in Augsburg, die um 1720 im Verlag von Jeremias Wolff erschien und koloriert vielfach als Guckkastenblätter benutzt wurde.

Paul von Stetten, Kunst-, Gewerb- und Handwerksgeschichte der Reichs-Stadt Augsburg 1, 1779, 400; Johann Rudolf Füßli, Allgemeines Künstlerlexikon, 1779; Katalog der Ornamentstich-Sammlung Berlin, 1894; Georg K. Nagler, Neues allgemeines Künstlerlexikon 14, 21909, 268 f.; Friedrich Schott, Der Augsburger Kupferstecher und Kunstverleger Martin Engelbrecht, 1924, 435; Allgemeines Lexikon der bildenden Künstler 28, 1934, 151.

Karl Remshard: Brotmarkt mit Rathaus und Perlachturm



Wir freuen uns über Ihre Anmerkungen, Verbesserungsvorschläge und Ergänzungen zu den einzelnen Artikeln. Allerdings behalten wir uns das Recht vor, ungemessene Kommentare zu ignorieren. Gerne können Sie auch direkt per eMail Kontakt mit uns aufnehmen.

Kommentar zu diesem Artikel verfassen

Name:
Email:

Kommentar:
Bitte abgebildeten Sicherheitscode eingeben:


 



Wißner-Verlag Tel. 0821/25989-0