Stadtlexikon Augsburg - Nachschlagewerk zur Geschichte der Stadt Augsburg und Schwabens.
A B C D E F G H I J K L M N O P Q R S T U V W X Y Z

Reisinger

Hans, * um 1535, † 1604 Neuburg/Donau, Gießer

Von: Inge Keil (Stand: 2. Auflage Druckausgabe)

  • Ausbildung wahrscheinlich in Nürnberg, 1554 Bürger in Augsburg; 1598 Übersiedlung nach Neuburg unter Beibehaltung des Bürgerrechts. Lieferte vielfigurige Brunnenwerke u. a. für die Höfe in Wien, München, Stuttgart, Kassel und Wolfenbüttel.

Welt im Umbruch 2, 1981, 190-193; H. Lietzmann, Hans Reisingers Brunnen für den Garten der Herzogin in München, in: Münchner Jahrbuch der Bildenden Kunst 3. Folge 46 (1995), 117-142.



Wir freuen uns über Ihre Anmerkungen, Verbesserungsvorschläge und Ergänzungen zu den einzelnen Artikeln. Allerdings behalten wir uns das Recht vor, ungemessene Kommentare zu ignorieren. Gerne können Sie auch direkt per eMail Kontakt mit uns aufnehmen.

Kommentar zu diesem Artikel verfassen

Name:
Email:

Kommentar:
Bitte abgebildeten Sicherheitscode eingeben:


 



Wißner-Verlag Tel. 0821/25989-0