Stadtlexikon Augsburg - Nachschlagewerk zur Geschichte der Stadt Augsburg und Schwabens.
A B C D E F G H I J K L M N O P Q R S T U V W X Y Z

Ludwig

Antoni (Antonius Lodoicus), † um 1574 Augsburg, Buchbinder

Von: Dr. Günter Hägele (Stand: 2. Auflage Druckausgabe)

  • Der gebürtige Flame erhielt seine Ausbildung in Antwerpen und Venedig, wo er bereits für Johann Jakob Fugger tätig war, der dort vor allem lateinische und griechische Handschriften und Drucke erwarb. Folgte dem Augsburger Büchersammler und Bibliophilen als ’Hausbuchbinder’ nach Augsburg, das dadurch ein wichtiges Einfallstor für neue Formen der Einbandgestaltung in Deutschland wurde. Nach Fuggers Übersiedlung nach München Vorsteher der Augsburger Buchbinder; bei ihm lernte Jakob Krause.

Ilse Schunke, 'Antonius Lodoicus Flander ligavit Venetiis', in: Fund og Forskning 3 (1956), 142-161; Lexikon des gesamten Buchwesens 4, 21995, 618.



Wir freuen uns über Ihre Anmerkungen, Verbesserungsvorschläge und Ergänzungen zu den einzelnen Artikeln. Allerdings behalten wir uns das Recht vor, ungemessene Kommentare zu ignorieren. Gerne können Sie auch direkt per eMail Kontakt mit uns aufnehmen.

Kommentar zu diesem Artikel verfassen

Name:
Email:

Kommentar:
Bitte abgebildeten Sicherheitscode eingeben:


 



Wißner-Verlag Tel. 0821/25989-0