Stadtlexikon Augsburg - Nachschlagewerk zur Geschichte der Stadt Augsburg und Schwabens.
A B C D E F G H I J K L M N O P Q R S T U V W X Y Z

A. Limbächer

(Maximilianstraße 55/57)

Von: Holger Hühn (Stand: 2. Auflage Druckausgabe)

  • 1837 gründete der Messerschmied August Friedrich Limbächer nahe St. Ursula (Lit. A 540) eine Firma zur Herstellung chirurgischer Instrumente. 1870 Ankauf des Anwesens Maximilianstraße A 21, um 1912 Erwerb auch des angrenzenden Hauses. Erweiterung des Sortiments um Krankenpflegeartikel, Arzt-, Krankenhaus- und Laborbedarf, orthopädische Apparate und Rehabilitationsmittel. Seit 1918 im Besitz der Familie Cotta.

100 Jahre Limbächer, 1939; Das Buch mit alten Firmen der Stadt Augsburg, 1962, 130.



Wir freuen uns über Ihre Anmerkungen, Verbesserungsvorschläge und Ergänzungen zu den einzelnen Artikeln. Allerdings behalten wir uns das Recht vor, ungemessene Kommentare zu ignorieren. Gerne können Sie auch direkt per eMail Kontakt mit uns aufnehmen.

Kommentar zu diesem Artikel verfassen

Name:
Email:

Kommentar:
Bitte abgebildeten Sicherheitscode eingeben:


 



Wißner-Verlag Tel. 0821/25989-0