Stadtlexikon Augsburg - Nachschlagewerk zur Geschichte der Stadt Augsburg und Schwabens.
A B C D E F G H I J K L M N O P Q R S T U V W X Y Z

Kreitmayr

Benedikt, * 20.2.1810, † 17.2.1889 [Augsburg-] Lechhausen, Landarzt, Bürgermeister von Lechhausen

Von: Prof. Dr. Wolfgang Wüst / Günther Grünsteudel (Stand: 2. Auflage Druckausgabe)

  • Seit 1832 Landarzt in Lechhausen, 1845 Ernennung zum Gemeindepfleger und 1869, nach Erlass der neuen Gemeindeordnung, Wahl zum Bürgermeister von Lechhausen. In den 36 Jahren seines Wirkens maßgeblich beteiligt an der Aufwärtsentwicklung der Vorortgemeinde. Als 1881 Anton Behringer ihn als Bürgermeister ablöste, zählte Lechhausen zu den größten Dorfgemeinden im Königreich Bayern (24 Gemeinderäte). Träger des bayerischen Verdienstordens.
  • Kreitmayrstraße (Lechhausen-Süd, Amtlicher Stadtplan L 7/8).

Lechhausen, 1985, 90 f.



Wir freuen uns über Ihre Anmerkungen, Verbesserungsvorschläge und Ergänzungen zu den einzelnen Artikeln. Allerdings behalten wir uns das Recht vor, ungemessene Kommentare zu ignorieren. Gerne können Sie auch direkt per eMail Kontakt mit uns aufnehmen.

Kommentar zu diesem Artikel verfassen

Name:
Email:

Kommentar:
Bitte abgebildeten Sicherheitscode eingeben:


 



Wißner-Verlag Tel. 0821/25989-0