Stadtlexikon Augsburg - Nachschlagewerk zur Geschichte der Stadt Augsburg und Schwabens.
A B C D E F G H I J K L M N O P Q R S T U V W X Y Z

Kohlberger

Richard, * 16.8.1911 Augsburg, † 2.1.1990 Augsburg, Gewerkschafter, Politiker

Von: Dr. Heinz Münzenrieder (Stand: 2. Auflage Druckausgabe)

  • Lehre als Maschinenschlosser, gewerkschaftlicher Vertrauensmann und Betriebsrat in der M.A.N. 1931 Eintritt in die demokratische Anti-Hitler-Bewegung ’Reichsbanner’. 1958-1974 1. Bevollmächtigter der IG-Metall Augsburg. 1961-1972 Mitglied des Bundestags (SPD), in dieser Zeit aktive Mitarbeit an der Mitbestimmungsgesetzgebung. Seit 1947 Engagement in der Arbeiterwohlfahrt, zu deren Gunsten er 1987 mit seiner Ehefrau eine Stiftung errichtete, deren Erlös der ambulanten Alten- und Krankenpflege in Augsburg zugute kommt. Nach seinem Tod fiel das gesamte Vermögen des Ehepaars der Stiftung zu.

Richard Kohlberger



Wir freuen uns über Ihre Anmerkungen, Verbesserungsvorschläge und Ergänzungen zu den einzelnen Artikeln. Allerdings behalten wir uns das Recht vor, ungemessene Kommentare zu ignorieren. Gerne können Sie auch direkt per eMail Kontakt mit uns aufnehmen.

Kommentar zu diesem Artikel verfassen

Name:
Email:

Kommentar:
Bitte abgebildeten Sicherheitscode eingeben:


 



Wißner-Verlag Tel. 0821/25989-0