Stadtlexikon Augsburg - Nachschlagewerk zur Geschichte der Stadt Augsburg und Schwabens.
A B C D E F G H I J K L M N O P Q R S T U V W X Y Z

Königsplatz

(Innenstadt, Amtlicher Stadtplan I 9)

Von: Dr. Josef Mančal (Stand: 2. Auflage Druckausgabe)

  • Durch die Aufhebung der Festungseigenschaft konnte die Stadt das nach 1806 an Bayern übergegangene Gögginger Tor zurückaufen. Nach Niederlegung des Festungswerks (1860/62) konnte die notwendige Verbindung zwischen Stadt und Bahnhof hergestellt werden. Bis Juli 1869 hieß der neugeschaffene Platz Gögginger-Tor-Platz, danach wurde er zu Ehren König Ludwigs II., der die Niederlegung genehmigt hatte, in Königsplatz umbenannt. 1933-1945 war er nach Adolf Hitler benannt. Mit dem Durchbruch der Bürgermeister-Fischer-Straße wurde der Königsplatz 1905 zum Hauptumsteigeplatz für die Straßenbahn und damit wichtigen Verkehrsknotenpunkt umgestaltet. Weitere Umbaupläne seit 1930, die jedoch erst 1976/77 zum Tragen kamen. Östliche Bebauung (Riegele-Haus, Zentralkaufhaus) von 1911-1914, im Westen Lech-Elektrizitätswerke (1952/84); das 1892 erbaute Hotel Kaiserhof im Süden wurde 1971 durch das Geschäftshaus ’Kaiserhof 2000’ ersetzt. Zwei Brunnenanlagen: Der 1880 von Alfred Thormann (Walther-Bau-AG) errichtete Springbrunnen, das erste Betonbauwerk Augsburgs (renoviert 1985), und der Manzù-Brunnen (1985).

Hermann Kießling, Der Durchbruch der Bürgermeister-Fischer-Straße in Augsburg, 1975; Walter Groos, Berichte zum frühen Augsburg, 1979, 32 f.; Josef Mančal, Augsburg in alten Ansichten, 1983, 60 ff.; Hermann Kießling / Ulrich Lohrmann, Türme, Tore, Bastionen, 1987, 43-52; Augsburger Brunnen, 1989, 64 f.



Wir freuen uns über Ihre Anmerkungen, Verbesserungsvorschläge und Ergänzungen zu den einzelnen Artikeln. Allerdings behalten wir uns das Recht vor, ungemessene Kommentare zu ignorieren. Gerne können Sie auch direkt per eMail Kontakt mit uns aufnehmen.

Kommentar zu diesem Artikel verfassen

Name:
Email:

Kommentar:
Bitte abgebildeten Sicherheitscode eingeben:


 



Wißner-Verlag Tel. 0821/25989-0