Stadtlexikon Augsburg - Nachschlagewerk zur Geschichte der Stadt Augsburg und Schwabens.
A B C D E F G H I J K L M N O P Q R S T U V W X Y Z

Klett

Buchhändler, Verleger

Von: Dr. Hans-Jörg Künast (Stand: 2. Auflage Druckausgabe)

  • Der aus Türkheim stammende Eberhard Klett († 15.11.1758 Augsburg) heiratete 1752 die Witwe des Augsburger Buchhändlers Philipp Ludwig Klaffschenckel, Maria Jakobina, geb. Lotter (* 1709, † 15.2.1795). Er führte 1753-1758 die Firma, die seine Witwe zunächst allein und 1776-1789 mit Teilhabern weiterbetrieb: 1776-1786 mit Andreas Franck (* Leipzig, † 29.6.1786), der 1766 ihre Tochter, Anna Maria Klaffschenckel (* 1738, † 1.7.1816), geheiratet hatte, welche 1786-1789 selbst Mitinhaberin war. Maria Jakobina Klett gab 1789 ihre Geschäftsanteile ganz an ihre Tochter Anna Maria ab. Zusammen mit Stage bedeutendster protestantischer Verlag Augsburgs der zweiten Hälfte des 18. Jahrhunderts.

Augsburger Buchdruck und Verlagswesen, 1997, 1285.



Wir freuen uns über Ihre Anmerkungen, Verbesserungsvorschläge und Ergänzungen zu den einzelnen Artikeln. Allerdings behalten wir uns das Recht vor, ungemessene Kommentare zu ignorieren. Gerne können Sie auch direkt per eMail Kontakt mit uns aufnehmen.

Kommentar zu diesem Artikel verfassen

Name:
Email:

Kommentar:
Bitte abgebildeten Sicherheitscode eingeben:


 



Wißner-Verlag Tel. 0821/25989-0