Stadtlexikon Augsburg - Nachschlagewerk zur Geschichte der Stadt Augsburg und Schwabens.
A B C D E F G H I J K L M N O P Q R S T U V W X Y Z

Kleindienst GmbH & Co. KG

(Argonstraße)

Von: Dr. Rudolf Frankenberger (Stand: 2. Auflage Druckausgabe)

  • Im November 1885 eröffnete der Mechanikermeister Hans Kleindienst eine Werkstätte, in der schwerpunktmäßig Maschinen für Korsett-Teile hergestellt wurden. 1902 erwarb Kleindienst eine Maschinenfabrik (mit Eisengießerei) in der Argonstraße 8, wo er mit der Produktion von Personen- und Lastenaufzügen und kurze Zeit später von Wäschereimaschinen begann. 1922 Mitgesellschafter Hans Kleindienst jun. und 1925 Hans Reichart. 1944 weitgehende Zerstörung der Firmengebäude. Seit 1965 Entwicklung und Produktion von Autowaschstraßen (Marktführer in Europa). 1969 neuer Unternehmensbereich Lagertechnik, seit 1973 auch Belegleser für die Datentechnik. 1984 mehr als 170 Mio. DM Umsatz, über 1100 Mitarbeiter im Stammwerk und in Tochtergesellschaften. Die Geschäftsführung teilten sich die Gesellschafter Hermann Wöhrl (Eintritt 1954) und Heinz Heberle (1962), die sich 1990 von ihren Geschäftsanteilen trennten. 1990 Übernahme des Unternehmens durch die OSORNO Vermögensverwaltungs-GmbH. Verselbständigung einzelner Unternehmensteile: 1991 Kleindienst Datentechnik GmbH, 1992 Kleindienst Wäscherei- und Desinfektionstechnik und Kleindienst Aufzugtechnik GmbH. Kleindienst Autowaschtechnik wurde innerhalb der OSORNO-Gruppe mit California Autowaschtechnik, Schöllkrippen, zusammengefasst. Ab Januar 1996 Restrukturierung der Produkte und Namen unter ’California Kleindienst’

Alte Firmen der Stadt und der Wirtschaftsregion Augsburg, 1993, 161 f.



Wir freuen uns über Ihre Anmerkungen, Verbesserungsvorschläge und Ergänzungen zu den einzelnen Artikeln. Allerdings behalten wir uns das Recht vor, ungemessene Kommentare zu ignorieren. Gerne können Sie auch direkt per eMail Kontakt mit uns aufnehmen.

Kommentar zu diesem Artikel verfassen

Name:
Email:

Kommentar:
Bitte abgebildeten Sicherheitscode eingeben:


 



Wißner-Verlag Tel. 0821/25989-0