Stadtlexikon Augsburg - Nachschlagewerk zur Geschichte der Stadt Augsburg und Schwabens.
A B C D E F G H I J K L M N O P Q R S T U V W X Y Z

Kern

Helmut, * 25.11.1892 Nördlingen, † 16.12.1941 Bukarest, evangelischer Geistlicher

Von: Dr. Gerhard Hetzer (Stand: 2. Auflage Druckausgabe)

  • Soldat im Ersten Weltkrieg, Angehö­riger des Freikorps Epp. Seit 1916 Pfarramtskandidat, 1922 Pfarrer in Schwarzach/Kulmbach, 1928-1933 Missionsinspektor in Neuendettelsau, 1933-1935 Pfarrer in Göggingen. Führende Rolle im Kampf der Bekenntniskirche in Bayern gegen die Deutschen Christen. Sonderbeauftragter für Volksmission in der Landeskirche in Bayern (1933), Leiter des Amts für Volksmission in Nürnberg (1935), schließlich auch auf Reichsebene führend für die Volksmission tätig. 1939 Dekan in Nördlingen. Seit Kriegsausbruch Wehrmachtspfarrer, seit 1940 Truppenoffizier. Starb in einem Bukarester Lazarett. Seine Flugschrift ’Mein Deutschland, wohin?’ (1937) war die meistverlegte Broschüre des Kirchenkampfes.

Helmut Baier, Die Deutschen Christen Bayerns, 1968, 146; Ders., Kirche in Not, 1979, 256 f.; Rieser Biographien, 164 f.



Wir freuen uns über Ihre Anmerkungen, Verbesserungsvorschläge und Ergänzungen zu den einzelnen Artikeln. Allerdings behalten wir uns das Recht vor, ungemessene Kommentare zu ignorieren. Gerne können Sie auch direkt per eMail Kontakt mit uns aufnehmen.

Kommentar zu diesem Artikel verfassen

Name:
Email:

Kommentar:
Bitte abgebildeten Sicherheitscode eingeben:


 



Wißner-Verlag Tel. 0821/25989-0