Stadtlexikon Augsburg - Nachschlagewerk zur Geschichte der Stadt Augsburg und Schwabens.
A B C D E F G H I J K L M N O P Q R S T U V W X Y Z

Horle + Böswillibald GmbH & Co. KG

(Kurt-Schumacher-Straße 58)

Von: Otto Hallabrin (Stand: 2. Auflage Druckausgabe)

  • 1883 von dem Maurermeister Georg Horle gegründet. 1900 Angliederung einer Zimmerei und Einführung des Eisenbetonbaus, einer damals völlig neuen Technologie. 1906 Übernahme durch den Sohn des Gründers, den Baumeister Franz Horle. Nach dessen Tod leiteten die Brüder Otto und Alois Horle den Betrieb bis 1956. 1972 übernahm Anton Hillenbrand, Urenkel des Firmengründers, die Geschäftsleitung. 1974 Übernahme der Firma Böswillibald, eines 1890 von Ernst Böswillibald ursprünglich als Steinmetz- und Asphaltiergeschäft gegründetes Straßenbauunternehmens. Die 1981 von der Donauwörther an die Kurt-Schumacher-Straße verlegte Firma beschäftigt derzeit (1998) rund 150 Mitarbeiter.

Das Buch mit alten Firmen der Stadt Augsburg, 1962, 85; Alte Firmen der Stadt und der Wirtschaftsregion Augsburg, 1993, 148 f.



Wir freuen uns über Ihre Anmerkungen, Verbesserungsvorschläge und Ergänzungen zu den einzelnen Artikeln. Allerdings behalten wir uns das Recht vor, ungemessene Kommentare zu ignorieren. Gerne können Sie auch direkt per eMail Kontakt mit uns aufnehmen.

Kommentar zu diesem Artikel verfassen

Name:
Email:

Kommentar:
Bitte abgebildeten Sicherheitscode eingeben:


 



Wißner-Verlag Tel. 0821/25989-0