Stadtlexikon Augsburg - Nachschlagewerk zur Geschichte der Stadt Augsburg und Schwabens.
A B C D E F G H I J K L M N O P Q R S T U V W X Y Z

Hohenner

Richard, * 2.1.1896 Vohenstrauß, † 29.10.1981 Augsburg, Verwaltungsbeamter

Von: Franz Schreiber (Stand: 2. Auflage Druckausgabe)

  • 1912-1961 in der Stadtverwaltung tätig (zuletzt Stadtamtmann). 1922- 1934 Vorsitzender der Ortsgruppe Augsburg des Bundes Deutscher Bodenreformer. 1924-1933 und 1952-1972 Stadtrat, nach dem Krieg zunächst Mitglied der Freien Wählervereinigung, später der Vereinigung Mieter, Siedler und Verbraucher. 1961 Bundesverdienstkreuz 1. Klasse, 1968 Goldener Ehrenring der Stadt Augsburg, 1972 Ehrenbürger. Große Verdienste um das Augsburger Siedlungswesen.
  • Richard-Hohenner-Platz (1983, Bärenkeller, Amtlicher Stadtplan G 5).

Augsburger Allgemeine, 30.10.1981; Trümmer, Jeeps und leere Mägen, 1995, 37, 149.



Wir freuen uns über Ihre Anmerkungen, Verbesserungsvorschläge und Ergänzungen zu den einzelnen Artikeln. Allerdings behalten wir uns das Recht vor, ungemessene Kommentare zu ignorieren. Gerne können Sie auch direkt per eMail Kontakt mit uns aufnehmen.

Kommentar zu diesem Artikel verfassen

Name:
Email:

Kommentar:
Bitte abgebildeten Sicherheitscode eingeben:


 



Wißner-Verlag Tel. 0821/25989-0