Stadtlexikon Augsburg - Nachschlagewerk zur Geschichte der Stadt Augsburg und Schwabens.
A B C D E F G H I J K L M N O P Q R S T U V W X Y Z

Hohenhausen

Leonhard Freiherr von, * 28.6.1788 Dachau, † 25.3.1872 München, Offizier, Prinzenerzieher

Von: Jürgen Wagner (Stand: 2. Auflage Druckausgabe)

  • 1805 Unterleutnant bei der Infanterie, bis 1815 Teilnahme an den napoleonischen Kriegen. Bis 1843 Aufstieg zum königlich bayerischen Generalmajor und Brigadier. 1847/48 Verweser des bayerischen Kriegsministeriums. 1848 Generalleutnant der Infanterie, Generaladjutant des Königs und bis 1861 Divisionskommandant in Augsburg. Heiratete 1852 in Augsburg in zweiter Ehe Anna Pol. 1861 Ehrenbürger von Augsburg. Im gleichen Jahr Generalkapitän der königlich Leibgarde der Hartschiere, 1867 General der Kavallerie. Erzieher König Maximilians II. von Bayern.

Walter Schärl, Die Zusammensetzung der bayerischen Beamtenschaft 1806-1918, 1955, 237; Bosls bayerische Biographie, 1983, 364.



Wir freuen uns über Ihre Anmerkungen, Verbesserungsvorschläge und Ergänzungen zu den einzelnen Artikeln. Allerdings behalten wir uns das Recht vor, ungemessene Kommentare zu ignorieren. Gerne können Sie auch direkt per eMail Kontakt mit uns aufnehmen.

Kommentar zu diesem Artikel verfassen

Name:
Email:

Kommentar:
Bitte abgebildeten Sicherheitscode eingeben:


 



Wißner-Verlag Tel. 0821/25989-0