Stadtlexikon Augsburg - Nachschlagewerk zur Geschichte der Stadt Augsburg und Schwabens.
A B C D E F G H I J K L M N O P Q R S T U V W X Y Z

Hettenbach

Von: Dr. Gerhard Hetzer (Stand: 2. Auflage Druckausgabe)

  • Wertachkanal, abzweigend in Höhe der Localbahnbrücke in Pfersee-Süd und wieder einmündend im Bereich Äußere Ufer- und Auenstraße. Durchfließt Pfersee als Pferseer Mühlbach und bildet zwischen Ulmer Straße und Äußerer Uferstraße die Grenze zwischen den Stadtbezirken Links der Wertach-Nord und Oberhausen-Süd (bis 1911 nordwestliche Stadtgrenze). Daneben umgangssprachliche Bezeichnung für die seit 1860 auf altem Stadtgebiet, jenseits der Wertach gewachsenen Arbeiterviertel (’Hettenbachvorstadt’), die nach 1911 auf die angrenzenden Gebiete Oberhausens und ihre Bewohner ausgedehnt wurde (’Hettenbacher’).
  • Hettenbachufer (1911, Oberhausen-Süd, Amtlicher Stadtplan H 7).

Anton Werner, Die Wasserkräfte der Stadt Augsburg, 1905, 123 ff.



Wir freuen uns über Ihre Anmerkungen, Verbesserungsvorschläge und Ergänzungen zu den einzelnen Artikeln. Allerdings behalten wir uns das Recht vor, ungemessene Kommentare zu ignorieren. Gerne können Sie auch direkt per eMail Kontakt mit uns aufnehmen.

Kommentar zu diesem Artikel verfassen

Name:
Email:

Kommentar:
Bitte abgebildeten Sicherheitscode eingeben:


 



Wißner-Verlag Tel. 0821/25989-0