Stadtlexikon Augsburg - Nachschlagewerk zur Geschichte der Stadt Augsburg und Schwabens.
A B C D E F G H I J K L M N O P Q R S T U V W X Y Z

Heilig Geist

(Salzmannstraße 8; Pfarramt: Grüntenstraße 19)

Von: Dr. Norbert Hörberg / Redaktion (Stand: 20.8.2009)

  • Die katholische Gemeinde im nördlichen Hochzoll wurde zunächst von Friedberg aus betreut. Eine Behelfskirche wurde 1912 von einem schlichten Gotteshaus abgelöst. 1920 Stadtpfarrei. Der heutige Kirchenbau wurde 1954/55 nach Plänen von Thomas Wechs errichtet, der Chor 1980 von Fritz Wegmann neu gestaltet. Kruzifix, Relief mit der Heilig-Geist-Symbolik und Kreuzweg von Michael Veit. Angegliedert sind Pfarrheim und Kindergarten. Die Pfarrei zählt derzeit 7381 Gemeindemitglieder (Stand: 1.1.2009).

Walter Scheidler, Augsburger Kirchen, 1980, 45; Thomas Wechs 1893-1970, 2005, 290 f.



Wir freuen uns über Ihre Anmerkungen, Verbesserungsvorschläge und Ergänzungen zu den einzelnen Artikeln. Allerdings behalten wir uns das Recht vor, ungemessene Kommentare zu ignorieren. Gerne können Sie auch direkt per eMail Kontakt mit uns aufnehmen.

Kommentar zu diesem Artikel verfassen

Name:
Email:

Kommentar:
Bitte abgebildeten Sicherheitscode eingeben:


 



Wißner-Verlag Tel. 0821/25989-0