Stadtlexikon Augsburg - Nachschlagewerk zur Geschichte der Stadt Augsburg und Schwabens.
A B C D E F G H I J K L M N O P Q R S T U V W X Y Z

Gossold

Johannes, * 1421 Günzburg, † 28./29.8.1506 Augsburg, Generalvikar, Archidiakon

Von: Dr. Günter Hägele (Stand: 2. Auflage Druckausgabe)

  • 1441 Studium in Heidelberg, 1443 in Wien, Lizentiat des kanonischen Rechts in Padua. 1448-1462 Dekan von St. Moritz, 1474-1484 Propst von St. Peter. 1462 Domkanoniker, 1459-1461 und 1470-1485 Generalvikar des Bistums Augsburg unter Peter von Schaumberg und Johann von Werdenberg. Archidiakon 1470-1504. 1504 Pfarrer in Fristingen. Epitaph mit Stifterbild im Domkreuzgang. Hielt am 28.4.1469 die Trauerrede für Boschof Peter von Schaumberg.

Alfred Schröder, Petrus Kardinal Schaumberg, in: Archiv für die Geschichte des Hochstifts Augsburg 6 (1929), 695-723; Albert Haemmerle, Die Kanoniker des hohen Domstifts zu Augsburg, 1935, 252; Mittelalterliche Bibliothekskataloge Deutschlands und der Schweiz 3/1, 1932, 35; Karl Kosel, Der Augsburger Domkreuzgang und seine Denkmäler, 1991, 415; Peter Rummel, Katholisches Leben in der Reichsstadt Augsburg (1650-1806), in: Jahrbuch des Vereins für Augsburger Bistumsgeschichte 18 (1984), 58.



Wir freuen uns über Ihre Anmerkungen, Verbesserungsvorschläge und Ergänzungen zu den einzelnen Artikeln. Allerdings behalten wir uns das Recht vor, ungemessene Kommentare zu ignorieren. Gerne können Sie auch direkt per eMail Kontakt mit uns aufnehmen.

Kommentar zu diesem Artikel verfassen

Name:
Email:

Kommentar:
Bitte abgebildeten Sicherheitscode eingeben:


 



Wißner-Verlag Tel. 0821/25989-0