Stadtlexikon Augsburg - Nachschlagewerk zur Geschichte der Stadt Augsburg und Schwabens.
A B C D E F G H I J K L M N O P Q R S T U V W X Y Z

Freyberger

Johann, * 1571 Wolfsberg (Kärnten), † Sept. 1632 Augsburg, Maler, Freskant

Von: Ulrich Kirstein (Stand: 2. Auflage Druckausgabe)

  • In den 1590er Jahren in Italien, wahrscheinlich vorwiegend in Venedig. Seit 1599 in Augsburg, 1601-1603 Weiterführung der Werkstatt von Hieronymus del Hel. 1604 Bürger- und Meisterrecht in Augsburg. Tä­tig als Tafel-, Fassaden-, Porträt- und Fassmaler. 1611 Freskierung des Barfüßertors, 1614 Prospekt der umgebauten Orgel im Mönchschor von St. Magdalena. 1620-1623 vier Gemälde für den Oberen Fletz des Rathauses (heute Kunstsammlungen Augsburg) und andere Ausstattungstücke. Steht in seinen Zeichnungen Hans Rottenhammer nahe.

Allgemeines Lexikon der Bildenden Künstler 12, 1916, 244; Zeichnung in Deutschland 1540-1640 I, 1979, 254 f.; Welt im Umbruch 2, 1980, 242 f.; Bosls bayerische Biographie, 1983, 221; Deutsche Barockgalerie. Katalog der Gemälde, 21984, 78-80; Elias Holl und das Augsburger Rathaus, 1985.



Wir freuen uns über Ihre Anmerkungen, Verbesserungsvorschläge und Ergänzungen zu den einzelnen Artikeln. Allerdings behalten wir uns das Recht vor, ungemessene Kommentare zu ignorieren. Gerne können Sie auch direkt per eMail Kontakt mit uns aufnehmen.

Kommentar zu diesem Artikel verfassen

Name:
Email:

Kommentar:
Bitte abgebildeten Sicherheitscode eingeben:


 



Wißner-Verlag Tel. 0821/25989-0