Stadtlexikon Augsburg - Nachschlagewerk zur Geschichte der Stadt Augsburg und Schwabens.
A B C D E F G H I J K L M N O P Q R S T U V W X Y Z

Erholungsgebiete-Verein e.V. Augsburg

(EVA)

Von: Prof. Dr. Hans Frei (Stand: 2. Auflage Druckausgabe)

  • Zur Sicherstellung, Gestaltung und Finanzierung von Erholungsflächen am 27.4.1970 als ’Verein zur Sicherstellung überörtlicher Erholungsgebiete für die Region Augsburg’ gegründet. Mit den Mitgliedsbeiträgen der Stadt Augsburg (DM 1,50 pro Einwohner), der Landkreise Augsburg, Aichach-Friedberg, Landsberg und von 18 Gemeinden (DM 0,75 pro Einwohner) sowie mit staatlichen Zuschüssen wurden ca. 25 Naherholungsgebiete geplant und verwirklicht, darunter Rad- und Wanderwege, Kinder- und Ballspielplätze und Badeseen, wie die Baggerseen bei Aindling, Kissing, Königsbrunn und Friedberg.

15 Jahre Erholungsgebiete-Verein e.V. Augsburg, 1985; 20 Jahre Erholungsgebiete-Verein e.V. Augsburg, 1990.



Wir freuen uns über Ihre Anmerkungen, Verbesserungsvorschläge und Ergänzungen zu den einzelnen Artikeln. Allerdings behalten wir uns das Recht vor, ungemessene Kommentare zu ignorieren. Gerne können Sie auch direkt per eMail Kontakt mit uns aufnehmen.

Kommentar zu diesem Artikel verfassen

Name:
Email:

Kommentar:
Bitte abgebildeten Sicherheitscode eingeben:


 



Wißner-Verlag Tel. 0821/25989-0