Stadtlexikon Augsburg - Nachschlagewerk zur Geschichte der Stadt Augsburg und Schwabens.
A B C D E F G H I J K L M N O P Q R S T U V W X Y Z

Dumlerstraße

(Kriegshaber, Amtlicher Stadtplan H 7)

Von: Edith Findel (Stand: 2. Auflage Druckausgabe)

  • 1912 nach der Weberstochter Johanna Ursula Rosina Dumler (* 26.10.1815 Augsburg, † 1894 Augsburg) benannt, die 1843 Friedrich Ludwig Leiner heiratete, dem 1840-1863 die Brauerei ’Zur goldenen Krone’ (Jakoberstraße 59) gehörte. Ihre acht Kinder starben früh. Mit ihrem Vermö­gen (rund 20.000 Mark) errichtete sie die ’Leiner-Dumler’sche Familienstiftung’ zur Unterstützung von Familienangehö­rigen und, in zweiter Linie, anderer Bedüftiger.

Anton Werner, Die örtlichen Stiftungen für die Zwecke des Unterrichts und der Wohltätigkeit in der Stadt Augsburg, 1899, 142, 146, 196 f., 215.



Wir freuen uns über Ihre Anmerkungen, Verbesserungsvorschläge und Ergänzungen zu den einzelnen Artikeln. Allerdings behalten wir uns das Recht vor, ungemessene Kommentare zu ignorieren. Gerne können Sie auch direkt per eMail Kontakt mit uns aufnehmen.

Kommentar zu diesem Artikel verfassen

Name:
Email:

Kommentar:
Bitte abgebildeten Sicherheitscode eingeben:


 



Wißner-Verlag Tel. 0821/25989-0