Stadtlexikon Augsburg - Nachschlagewerk zur Geschichte der Stadt Augsburg und Schwabens.
A B C D E F G H I J K L M N O P Q R S T U V W X Y Z

Bundestag

(Bundesversammlung)

Von: Dr. Volker Dotterweich (Stand: 2. Auflage Druckausgabe)

  • Im Deutsche Bund, dem Staatenbund der deutschen Einzelstaaten (1815-1866), oberstes Bundesorgan mit ständigem Sitz in Frankfurt/Main, das von den Gesandten von zuletzt 28 Fürstenstaaten und vier Freien Städten gebildet wurde. Während des Deutschen Krieges von 1866 siedelte die Versammlung aus Sicherheitsgründen nach Augsburg über. Die Gesandten quartierten sich ab dem 14.7. im Hotel Drei Mohren ein. Der Bundestag war zu diesem Zeitpunkt nurmehr ein Torso. Er trat in Augsburg bis zu seiner Auflösung am 24.8.1866 noch zu fünf Sitzungen zusammen, die in der Bischöfliche Residenz stattfanden.

Ernst Deuerlein, Augsburg 1866, 1967.



Wir freuen uns über Ihre Anmerkungen, Verbesserungsvorschläge und Ergänzungen zu den einzelnen Artikeln. Allerdings behalten wir uns das Recht vor, ungemessene Kommentare zu ignorieren. Gerne können Sie auch direkt per eMail Kontakt mit uns aufnehmen.

Kommentar zu diesem Artikel verfassen

Name:
Email:

Kommentar:
Bitte abgebildeten Sicherheitscode eingeben:


 



Wißner-Verlag Tel. 0821/25989-0