Stadtlexikon Augsburg - Nachschlagewerk zur Geschichte der Stadt Augsburg und Schwabens.
A B C D E F G H I J K L M N O P Q R S T U V W X Y Z

Blendinger

Friedrich, * 16.7.1912 Nennslingen (bei Weißenburg/Mittelfranken), † 27.11.1995 Augsburg, Stadtarchivar

Von: Günther Grünsteudel (Stand: 2. Auflage Druckausgabe)

  • Sohn eines Arztes. Gymnasium in Weiden und Hof. Studium der Germanistik, Geschichte und Geographie in München (Promotion 1940) und Königsberg. Archivschule in München. 1949 Tätigkeit im Stadtarchiv Weißenburg, 1950 freier Mitarbeiter des Fugger-Archivs in Augsburg. 1953 stellvertretender Archivleiter im Bundespresseamt in Bonn. Seit 1955 Archivrat im Stadtarchiv Augsburg, 1965-1977 dessen Direktor. Zahlreiche Veröffentlichungen zur Lokal- und Regionalgeschichte Augsburgs und Schwabens. Mitglied des Historischen Vereins für Schwaben, der Schwäbischen Forschungsgemeinschaft und der Gesellschaft für Fränkische Geschichte. 1977 Aventinus-Medaille.

Wer ist Wer? 34 (1995), 113; Augsburger Allgemeine, 29.11.1995.



Wir freuen uns über Ihre Anmerkungen, Verbesserungsvorschläge und Ergänzungen zu den einzelnen Artikeln. Allerdings behalten wir uns das Recht vor, ungemessene Kommentare zu ignorieren. Gerne können Sie auch direkt per eMail Kontakt mit uns aufnehmen.

Kommentar zu diesem Artikel verfassen

Name:
Email:

Kommentar:
Bitte abgebildeten Sicherheitscode eingeben:


 



Wißner-Verlag Tel. 0821/25989-0