Stadtlexikon Augsburg - Nachschlagewerk zur Geschichte der Stadt Augsburg und Schwabens.
A B C D E F G H I J K L M N O P Q R S T U V W X Y Z

Berufsverband Bildender Künstler Schwaben Nord und Augsburg e.V.

(BBK, Sommestraße 30)

Von: Redaktion (Stand: 28.7.2009)

  • Der mit rund 320 Mitgliedern zweitgrößte BBK innerhalb des Landesverbands Bayern, entstanden aus dem Gewerkschaftsbund Bildender Künstler (1946), verfolgt laut Satzung (1957) folgende Ziele: Berufliche Förderung seiner Mitglieder durch Interessenwahrnehmung gegenüber der Öffentlichkeit, Förderung von Ausstellungen und Pflege der Beziehungen zu anderen Künstlerverbänden. Für die Unterstützung in Not geratener Mitglieder wurde ein Sozialfonds eingerichtet. Die BBK-eigene Galerie mit Geschäftsstelle befindet sich nach Aufgabe der ’Galerie im Brecht-Haus’ seit 1998 im Kulturhaus abraxas. Dort finden kontinuierlich Ausstellungen zeitgenössischer Bildender Künstler statt. Außerdem richtet der BBK zusammen mit dem BBK ’Schwaben-Süd und Kempten’ alljährlich die Große Schwäbische Kunstausstellung aus.

Homepage (www.kunst-aus-schwaben.de).



Wir freuen uns über Ihre Anmerkungen, Verbesserungsvorschläge und Ergänzungen zu den einzelnen Artikeln. Allerdings behalten wir uns das Recht vor, ungemessene Kommentare zu ignorieren. Gerne können Sie auch direkt per eMail Kontakt mit uns aufnehmen.

Kommentar zu diesem Artikel verfassen

Name:
Email:

Kommentar:
Bitte abgebildeten Sicherheitscode eingeben:


 



Wißner-Verlag Tel. 0821/25989-0