Stadtlexikon Augsburg - Nachschlagewerk zur Geschichte der Stadt Augsburg und Schwabens.
A B C D E F G H I J K L M N O P Q R S T U V W X Y Z

Drexel

Jeremias (Drechsel, Drexelius, Drexl, Träxl), * 15.8.1581 Augsburg, † 19.4.1638 München, katholischer Hofprediger, aszetischer Schriftsteller

Von: Dr. Helmut Gier (Stand: 2. Auflage Druckausgabe)

  • Sohn eines protestantischen Tuchscherers und Stadtpfeifers, besuchte das Augsburger Jesuitenkolleg St. Salvator. Nach Konversion 1598 Jesuitennovize in Landsberg/Lech. 1600-1603 Studium der Philosophie und Theologie in Ingolstadt, zwischenzeitlich Lehrer in Augsburg und Dillingen, 1610 Priesterweihe. Lehrtä­tigkeit in München, 1613 Rückkehr nach Augsburg als Studienpräfekt. 1615-1638 Hofprediger in München. Fruchtbarster und bedeutendster aszetischer Schriftsteller Deutschlands im 17. Jahrhundert. Seine Traktate erreichten hohe Auflagen und wurden in acht Sprachen übersetzt.

Neue deutsche Biographie 4, 1959, 119 f.; Lebensbilder aus dem Bayerischen Schwaben 8, 1961, 288 ff.; Karl Pörnbacher, Jeremias Drexel, 1965; Ders., Die irdische 'Wolredenheit' des Jeremias Drexel, in: Jahrbuch des Historischen Vereins Dillingen an der Donau 83 (1981), 73 ff.; Heribert Breidenbach, Der Emblematiker Jeremias Drexel S. J., Diss. Urbana, Ill. 1970; Literaturlexikon. Autoren und Werke deutscher Sprache 3, 1989, 112 f.; Gerhard Dünnhaupt, Personalbibliographien zu den Drucken des Barock 2, 1990, 1368-1418.
Jeremias Drexel

Jeremias Drexel



Wir freuen uns über Ihre Anmerkungen, Verbesserungsvorschläge und Ergänzungen zu den einzelnen Artikeln. Allerdings behalten wir uns das Recht vor, ungemessene Kommentare zu ignorieren. Gerne können Sie auch direkt per eMail Kontakt mit uns aufnehmen.

Kommentar zu diesem Artikel verfassen

Name:
Email:

Kommentar:
Bitte abgebildeten Sicherheitscode eingeben:


 



Wißner-Verlag Tel. 0821/25989-0