Stadtlexikon Augsburg - Nachschlagewerk zur Geschichte der Stadt Augsburg und Schwabens.
A B C D E F G H I J K L M N O P Q R S T U V W X Y Z

Dreifuß

Ludwig, * 28.8.1883 München, † 15.4.1960 Murnau, Rechtsanwalt, Bürgermeister von Augsburg

Von: Dr. Gerhard Hetzer (Stand: 2. Auflage Druckausgabe)

  • Sohn eines Gutsbesitzers und Großkaufmanns jüdischer Herkunft. Studierte Rechtswissenschaft in Erlangen und München und ließ sich 1911 als Rechtsanwalt in Augsburg nieder. Diente im Ersten Weltkrieg bei der Artillerie. Seit den frühen 1920er Jahren SPD-Mitglied. Nach 1933 mehrfach in Haft. Musste 1939 seine Anwaltstätigkeit aufgeben. Im Februar 1945 Deportation ins KZ Theresienstadt. Bereits im Juni 1945 Rückkehr nach Augsburg. Am 11.9.1945 von der Besatzungsmacht zum kommissarischen Bürgermeister ernannt, versah er dieses Amt bis zu den Stadtratswahlen vom Mai 1946 und fungierte dann von Juni 1946 bis Juni 1948 als Zweiter Bürgermeister. Führte anschließend bis März 1952 wieder eine Anwaltskanzlei in Augsburg. 1952 Bundesverdienstkreuz.

Trümmer, Jeeps und leere Mägen, 1995.

Ludwig Dreifuß



Wir freuen uns über Ihre Anmerkungen, Verbesserungsvorschläge und Ergänzungen zu den einzelnen Artikeln. Allerdings behalten wir uns das Recht vor, ungemessene Kommentare zu ignorieren. Gerne können Sie auch direkt per eMail Kontakt mit uns aufnehmen.

Kommentar zu diesem Artikel verfassen

Name:
Email:

Kommentar:
Bitte abgebildeten Sicherheitscode eingeben:


 



Wißner-Verlag Tel. 0821/25989-0