Ahorner

Von: Prof. Dr. Wilhelm Liebhart (1) / Günther Grünsteudel (2) (Stand: 14.5.2010)


(1) Jahrs-Bericht des historischen Vereins für den Regierungs-Bezirk von Schwaben und Neuburg 5/6 (1839/40), 73-77; Neue deutsche Biographie 1, 1953, 112 f.; Bosls bayerische Biographie, Ergänzungsband, 1988, 1 f.; Edith Seidl, Der katholische Arzt Joseph von Ahorner (1765-1839), in: Die Integration in den modernen Staat, 2007, 181–200.
(2) Repertorium der Pädagogik 30 (1876), 113-123; Franz Krautwurst, Musik im 19. Jahrhundert, in: Geschichte der Stadt Augsburg von der Römerzeit bis zur Gegenwart, 21985, 610 f.; Franz Krautwurst / Wolfgang Zorn, Bibliographie des Schrifttums zur Musikgeschichte der Stadt Augsburg, 1989; Theodor Rolle, Musikleben im alten St. Stephan. Zum 125. Todestag von Dr. Dr. Joseph von Ahorner, in: Stephania 72 (2000), S. 53-74.

Joseph Ahorner von Ahorrain



Wir freuen uns über Ihre Anmerkungen, Verbesserungsvorschläge und Ergänzungen zu den einzelnen Artikeln. Allerdings behalten wir uns das Recht vor, ungemessene Kommentare zu ignorieren. Gerne können Sie auch direkt per eMail Kontakt mit uns aufnehmen.

Kommentar zu diesem Artikel verfassen

Name:
Email:

Kommentar:
Bitte abgebildeten Sicherheitscode eingeben: