Afra

† um 304 Augsburg, Märtyrerin

Von: Dr. Norbert Hörberg (Stand: 2. Auflage Druckausgabe)


Conversio et passio Afrae, in: MG SS rer. Merov. 3, 41-64; Andreas Biglmair, Die Afralegende, in: Archiv für die Geschichte des Hochstifts Augsburg 1 (1909), 139-221; Lebensbilder aus dem Bayerischen Schwaben 1, 1952, 1-29; Friedrich Zoepfl, Die heilige Afra in Geschichte, Kult und Legende, in: Jahrbuch des Vereins für Augsburger Bistumsgeschichte 1 (1967), 9-24; Die Ausgrabungen in St. Ulrich und Afra in Augsburg 1961-1968, 1977; Walter Berschin, Die älteste erreichbare Textgestalt der Passio S. Afrae, in: Bayerische Vorgeschichtsblätter 46 (1981), 220-222; Ders., Am Grab der hl. Afra, in: Jahrbuch des Vereins für Augsburger Bistumsgeschichte 16 (1982), 108-121; Theodor Rolle, Die 1500-Jahrfeier des Martyriums der hl. Afra 1804/05, in: ebd. 22 (1988), 105-150; Ernst Dassmann, Die Anfänge der Kirche in Deutschland, 1993, 27-33; Bernhard Schimmelpfennig, War die hl. Afra eine Römerin, in: Vera lex historia, 1993, 277-303; Ders., Afra und Ulrich, oder: Wie wird man heilig, in: Zeitschrift des Historischen Vereins für Schwaben 86 (1993), 23-44; Martha Schad, Afra, Bilder einer Heiligen, 1993; Lexikon für Theologie und Kirche 1, 31993, 192 f.

Martyrium der hl. Afra



Wir freuen uns über Ihre Anmerkungen, Verbesserungsvorschläge und Ergänzungen zu den einzelnen Artikeln. Allerdings behalten wir uns das Recht vor, ungemessene Kommentare zu ignorieren. Gerne können Sie auch direkt per eMail Kontakt mit uns aufnehmen.

Kommentar zu diesem Artikel verfassen

Name:
Email:

Kommentar:
Bitte abgebildeten Sicherheitscode eingeben: