Achtbuch

Von: Dr. Peter Geffcken (Stand: 2. Auflage Druckausgabe)


Das Stadtbuch von Augsburg insbesondere das Stadtrecht vom Jahre 1276, 1872, 83; Adolf Buff, Verbrechen und Verbrecher in Augsburg in der 2. Hälfte des 14. Jahrhunderts, in: Zeitschrift des Historischen Vereins für Schwaben 4 (1878), 160-231; Wilfried Reininghaus, Frühformen der Gesellengilden in Augsburg im 14. Jahrhundert, in: ebenda 77 (1983), 68-89; Karin Schneider-Ferber, Das Achtbuch als Spiegel für städtische Konfliktsituationen, in: ebenda 86 (1993), 45-114.



Wir freuen uns über Ihre Anmerkungen, Verbesserungsvorschläge und Ergänzungen zu den einzelnen Artikeln. Allerdings behalten wir uns das Recht vor, ungemessene Kommentare zu ignorieren. Gerne können Sie auch direkt per eMail Kontakt mit uns aufnehmen.

Kommentar zu diesem Artikel verfassen

Name:
Email:

Kommentar:
Bitte abgebildeten Sicherheitscode eingeben: